Öffentlicher Nahkehr / public transportation

Zu Bus&Bahn habe ich ein zwiegespaltenes Verhältnis. An sich eine tolle Sache. Nicht jeder hat es so gut wie ich, dass die Arbeitsstätte in Fahrradreichweite liegt. Aber wenn ich denn mal mit den Öffentlichen fahre, klappen die geplanten Anschlüsse nicht, Fahrten fallen aus oder verspäten sich deutlich… das führt dazu, dass ich schon unentspannt einsteige. Ich habe aber einen guten Trick entdeckt, um das zu ändern. Ich nehme einfach ein kleines Skizzenbuch mit und versuche, meine Mitfahrer zu skizzieren. Das macht Spaß,  und ich könnte mich fast auf die nächste Fahrt freuen! Und ich bin sicher, dass sich niemand wiedererkennt;-)
 
Usually I take my bicycle for nearly every way. To work or shopping or whatever. But sometimes it occurs I have to use public transportation. And I don’t like it, because it seems that every time something goes completely wrong. Delay, no bus at all, traffic jam. So I’m everything else but relaxed when I know: tomorrow it has to be the bus. But I found a nice way to circumvent myself! I carry a small sketchbook with me and try to catch quick little sketches from other people on bus or train. That is fun to do and I’m starting to look forward to the next time!
 

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Öffentlicher Nahkehr / public transportation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s