Saki-Äffchen / Monkeys

Im Krefelder Zoo leben die Weißkopfsakis nicht wirklich hinter Gittern, sondern toben frei durch das Regenwaldhaus. Und erschrecken völlig vertieft einen Kaiman oder auch eine Schildkröte zeichnende Zoobesucher(-innen), wenn sie auf einmal 20 cm neben dem Skizzenbuch auf dem Brückengeländer landen, und begehrlich auf die hübsch bunte Palette schauen. Spannend scheint auch zu sein, wenn man den Knetradierer aus dem Papier wickelt… vermutlich haben sie schon dem ein oder anderen Kleinkind mal ein Stück Löffelbisquit geklaut.
 
In the Krefelder Zoo these little monkeys can move free in a quite big house full of plants. And a basin with caimans by the way. And they like to shock people like me standing around and drawing a caiman or a turtle with a jump on the balustrade right next to the sketchbook. And they are very interested in kneadable erasers. I guess more than once they took care of a cookie that a child didn’t take care enough about!
Advertisements

Ein Kommentar zu „Saki-Äffchen / Monkeys

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s